Erste Ausfahrt am 08.04.2006

Treffpunkt Wienerwaldsee-Kleiner Semmering-Klausenleopoldsdorf-Laaben-Klammhöh-Hainfeld-Kalte Kuchl(natürlich mit Topfenstrudel)
Rohrer Sattel-Waldegg-Forchtenstein(auf ein gutes Essen)Mattersburg-Eisenstadt-Loretto-Ebreichsdorf-Wien       302 Km

 

                                         Gabi und Wing-Rudi-Christian und Ich

 

 

                                             Motorradweihe -Göttweig 2006

Von Wien /Handelskai ging es über
Hadersfeld-Wördern-nach Tulbing .
Dort war Treffbunkt mit mir(Rios).Von Tulbing über Tulln,Gaisruck,Stetteldorf,Kirchber/Wagram,
Hadersdorf nach Krems.An der Schiffsanlegestelle
gabs eine kurze Kaffeerast.Dann in Richtung Egelsee
um von dort aus einen herlichen Blick über Krems
zu haben.Weiter nach Göttweig ,wo alle (Sünder)
gesegnet wurden.Retur furen wir über Eggendorf,
Traismauer,Zwentendorf nach Tulln und weiter wieder nach Wien.

109KM

 

 

              Ausfahrt zum Stubenbergsee über Forchtenstein und zum   Schnitzelwirt am Kulm

                                                Danach zum Harley Treff in Wöllersdorf

Endlich konnten wir unsere Ausfahrt nach Stubenberg am See durchführen, mit dabei waren Martina und Christian, Elvis, Mäx, Rios, Mörchen, Gabi & Wingrudi, wir fuhren laut Plan Richtung, Donnerskirchen, Mattersburg, Forchtenstein wo uns Andrea und Herbert nachkamen. Nach einer kurzen Pause fuhren wir Richtung Hochwolkersdorf, Bromberg, weiter nach Aspang, Mönichkirchen, Hartberg, Stubenberg am See wo wir Mittagspause machten. Als wir weiterfahren wollten trafen wir Helga und Franz (Schell58) die uns nach kamen. Wir fuhren Richtung Birkfeld wo wir unsere Fahrt kurz unterbrechen mussten da es ein wenig regnete. Ab Birkfeld war alles vorbei und wir setzten unsere Fahrt bei Sonnenschein fort. Pfaffensattel Steinhaus, Semmering, Maria Schutz Pause bei Kaffe und Kuchen, Mäx und Elvis verabschiedeten sich und fuhren die Autobahn nach Wien. Wir machten noch einen Abstecher nach Wöllersdorf zu einem Harley Davidson Treffen. Nach einem Getränk ging es über die Autobahn nach Hause.

gefahrene km 395

 

      

                                                           

 

                          Ausflug zum Wirtshaus  bei der Minidampfbahn

Von Tulln ging es über Zwentendorf -Traismauer-Krems nach Grein wo wir eine Kaffeepause einlegten.Danach über Königswiesen nach Zwettl zum Wirtshaus mit der Minidampfbahn.Zurück fuhren wir über Gföhl-Langenlois-Fels/Wagram-Thürntal-Hippersdorf-Stetteldorf am Wagram-Gaisruck nach Tulln.

Gesamt 317 Km

                                                      

 

          02.09.2006  Enduro-Fahren am Arbö Platz in Wien Aspern  mit der MOT Wien

Mit dabei waren

Chris-Gerhard-Helmut-Herbert-Hornet-Määx-Rios-Wing Rudi

                     

Samstag den 2. September trafen wir uns beim Arbö Übungsplatz auf ein Endurotraining, bei herrlichen Wetter. Nach Instruktion vom Staatsmeister Hitzler ging es ab in Gelände. Zu beginn fuhren wir ein paar Runden auf der Schotterpiste das machte Spaß. Nach einer kurzen Pause ging es ins Gelände das schon schwieriger war, die ersten Sturz - HOPPALAS waren die Folge. Endlich Mittagspause rast bei Grillwurst und Mineralwasser. Nach der Pause ab auf die Piste wo unser Trainer schon wartete. Es  ging ins Schotterbeet feine Aufgabe, eine hundertmeterlange Schotterstraße, da wurde man fein durchgerüttelt. Die Uhr zeigte 14.30 ich war schon Fix und Foxi so beschloss ich das Training zu beenden.

Es war ein super Tag, danke an alle Beteiligten für die Disziplin und ein dreifaches Hoch an Blacky und seiner Mannschaft.    

                                                                        Hier die Fotos

                                                     

               Ausfahrt am 1.Oktober 2006

 

Von Tulln ging es für mich über Sieghartskirchen nach Tullnerbach wo ich mich am Wienerwaldsee mit Wing Rudi und Gabi,mit Verena. Doris, Ronny, Chris, Günter, Babara mit Gatten  traf. Rudi hatte die führung und wir fuhren über Wolfgraben-Klausen-Leopoldsdorf nach Laaben.Von dort ging es weiter über die Klammhöh nach Hainfeld wo wir uns von Gabi und Rudi verabschieden mussten da sie noch ein Termin hatten.Weiter ging es unter meiner Führung über Kleinzell zur Kalten Kuchl .Endlich gab es Mittagessen.Nach einer ausgiebigen Rast bei Gespräch,Speis und Trank.Nach Verabschiedung vom Rest der Truppe die von dort aus die Heimreise antraten fuhren Chris,Günter und ich über den Ochsensatte , den Lahnsattel  das Preiner Gscheid  ,weiter durch das Klostertal nach Pernitz.Von dort ging es über den Hals nach Pottenstein.Weiter ging unsere Fahrt über Grossau-Schwarzensee-Mayerling -Heiligenkreuz-Sittendorf-Sul im Wienerwald und Wolfgraben zurück zum AusgangspunktDen Rest unserer Heimreise fuhren wir noch gemeinsam bis Gablitz von wo aus Chris und Günter über Mauerbach und Klosterneuburg nach hause fuhren.Mein letztes stück Weg führte mich noch über den Riederberg nach Tulln.

Gesamt  330 Km

                                                                      

                                                                      

                                                              The Last RUN Burgenlandrundfahrt.

 

Die Streckenführung:

Wien, Orth a.d. Donau, Hainburg, PAUSE Bruck a. d. Leitha,Kaisersteinbruch,Donnerskirchen, Au am Leithaberge, Loretto, Eisenstadt, Forchtenstein, MITTAGSPAUSE http://www.edelkastanie.at/
Lanzenkirchen, Wiener Neustadt, Markt Piesting, Pause Hernstein, Berndorf, Mödling, Vösendorf FABRIK Ende der Ausfahrt

Gesamt von Tulln aus ca. 300Km

 

Mit dabei waren:    Margarethe mit Gerhard, Doris & Ronny, WingHeinz, Rios, Gabi und Rudi

                                                   


 

 

 

 






Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!